NEU: E-Bike-Zentrum Willner
Trotz E: auch "Muskelräder" haben Ihren Platz
Umfassende Auswahl an praktischem Zubehör
Top-Bekleidungsauswahl im 1. OG

Ihre Lastenrad-Experten in der Region 10


Unsere Leidenschaft für Lastenräder, auch bekannt als Cargobikes, kennt keine Grenzen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl führender Hersteller: Babboe, Carqon, Hercules und Riese & Müller.

 

Die Vorteile von Lastenräder liegen auf der Hand. Weniger Umweltbelastung, keine nervige Parkplatzsuche und die vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Und das alles in Verbindung mit der neuesten eBike-Technologie.

 

Unsere TÜV-geprüfte Meisterwerkstatt hilft Ihnen bei technischen Fragen. Dabei können Sie sich stets auf eine professionelle und fachgerechte Bearbeitung für alle Marken verlassen. Auch eine Wartung elektrischer (bei uns erhältlicher) Systeme nach Herstellervorgaben führen wir für Sie durch.

Unsere Hersteller - eine Auswahl


Babboe: für Kind und Kegel

Carqon: stylischer Alltagsbegleiter  

Hercules: kompakte Lastenfahrräder

Riese & Müller: universell & hochflexibel

Ab Mittwoch, 19. Mai, können wieder Fördergelder für Lastenräder beantragt werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl Ihres neuen Alltagsbegleiters.

Die Lastenradförderung gilt für alle Anträge, die bis zum 30.09.2021 bei der Förderstelle „Stabsstelle Strategien Biodiversität, Klima und Donau“ eingegangen sind. Sofern die haushaltsrechtlich zur Verfügung stehenden Mittel aufgebraucht sind, können keine weiteren Fördergelder bewilligt werden. Seien Sie also schnell!

 

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Seite der Stadt Ingolstadt.

  • Ein- oder mehrspurige, zulassungs- und versicherungsfreie Lastenfahrräder
  • Mit und ohne batterieelektrischer Tretunterstützung (Lastenpedelecs bis 25 km/h)
  • Mindestens eine Gesamt-Zuladung von 125 kg (inkl. Fahrergewicht)
  • Transportfläche als integralen Bestandteil der Rahmenkonstruktion vor oder hinter der Fahrerin bzw. dem Fahrer
  • Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Ingolstadt
  • Gewerbebetriebe und Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Ingolstadt
  • In der Stadt Ingolstadt ansässige freiberuflich tätige Personen
  • Gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen mit Sitz oder Geschäftsstelle in Ingolstadt
  • Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) mit Grundstück in Ingolstadt

Die Förderhöhe beträgt 25 Prozent der Anschaffungskosten bzw. der Leasingkosten über 36 Monate (ohne Mehrwertsteuer) bis zu einer maximalen Fördersumme von:

  • 750 Euro für Lastenfahrräder
  • 1.000 Euro für Lastenpedelecs