text-webp

Fahrrad & E-Bike-Leasing

Einfach und preisgünstig zum neuen Dienstrad

Dienstrad fahren - Kosten sparen

Vorteile für Arbeitnehmer
  • Steuern und Kosten sparen
    Sofern Sie über Ihren Arbeitgeber leasen, können die Kosten des Dienstrades oder Dienst-E-Bikes per Gehaltsumwandlung aus dem Bruttogehalt bestritten werden. Dank Abzug der Mehrwertsteuer, reduzierter Lohnsteuer und Lohnnebenkosten sparen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer. Auch Selbstständige, Freiberufler, Angestellte im öffentlichen Dienst und Gewerbetreibende können inzwischen vom Dienstrad-Leasing profitieren.
     
  • Gesundheit fördern und Umwelt schonen
    Wer regelmäßig mit dem Bike zur Arbeit pendelt, stärkt sein Herz-Kreislauf- und Immunsystem. Zudem verbessert der Verzicht auf das Auto die persönliche CO2-Bilanz deutlich. Mit dem Bike pendeln ist also doppelt gut.
     
  • Immer aktuellste E-Bikes oder Fahrräder
    Sie fahren immer die aktuellen Modelle mit der modernsten Technik. Sie haben die Auswahl aus einem großen Produktsortiment von sportlich bis bequem. Außerdem können Sie Ihr Leasing Fahrrad natürlich auch unbegrenzt privat nutzen.
Vorteile für Unternehmer und Arbeitgeber
  • Verringerung der Personalkosten
    Durch die Gehaltsumwandlung des Bruttogehalts wird der Bemessungsbetrag für Lohnsteuer und Lohnnebenkosten reduziert.  Selbstständige, Freiberufler, Angestellte im öffentlichen Dienst und Gewerbetreibende können inzwischen vom Dienstrad-Leasing profitieren.
     
  • Imagegewinn durch Beitrag zur Umwelt
    Dienstrad-Fahren reduziert die CO₂-Feinstaubbelastung
     
  • Gesündere & frischere Mitarbeiter
    bedeuten weniger Fehltage und mehr Motivation. Tägliches Radfahren wirkt sich nachweisbar positiv auf die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter aus.
     
  • Attraktiver Arbeitgeber
    durch einen zusätzlichen Benefit
     
  • Minimaler Verwaltungsaufwand
    Eine einfache, digitale Portallösung spart Ihnen Papier und Zeit.
Wie muss ich vorgehen, um für meine Mitarbeiter Dienstadleasing anzubieten?

In 3 einfachen Schritten zum Dienstrad-Leasing

1. Kontakt aufnehmen
Ganz einfach per Anruf oder Mail - Wir melden uns zurück, erklären die verschiedenen Leasing-Konditionen und helfen bei der Wahl der richtigen Leasing-Gesellschaft. Gerne kommen wir für ein persönliches Beratungsgespräch auch zu Ihnen.

2. Leasing-Gesellschaft auswählen und Mitarbeiter informieren
Nach Abschluss eines Rahmenvertrages mit einer Leasing-Gesellschaft können Sie Ihre Mitarbeiter per Aushang oder Intranet informieren.

3. Vertrag ausfüllen und Gehaltsabrechnungen ändern
Wir sorgen für die richtigen Vertragsunterlagen für Ihre Personal-Abteilung. Sie schließen einen vorgefertigten Überlassungsvertrag mit dem Arbeitnehmer ab und können die Abrechnung per Gehaltsumwandlung abwickeln.
Kleiner Zeitaufwand für geringere Arbeitgeberanteile: Mit unseren Formularen dauert das Unterzeichnen des Leasing-Vertrags, des Überlassungsvertrags und die Änderung der Gehaltsabrechnung in der Regel nicht länger als 15 Minuten.

Dienstradleasing im öffentlichen Dienst

Der Tarifvertrag Fahrradleasing schafft die Grundlage dafür, dass Beschäftige des öffentlichen Diensts künftig einen Teil ihres monatlichen Entgelts für das Leasing eines Fahrrads umwandeln können.

Es bleibt zunächst eine Entscheidung des Arbeitgebers, ob er überhaupt die Möglichkeit des Fahrradleasings eröffnen will. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, auch in Ihrem Haus.

So funktioniert's

Lieblings-Bike aussuchen

Sie können Sie sich jedes Bike aus unserer riesigen Auswahl aussuchen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, beraten wir Sie gerne.

Vertrag abschließen

Die Vertragsunterlagen werden digital übermittelt. Alles Finanzielle wird über die Gehalts- abrechnung geregelt.

Abholen und Spaß haben

Jetzt können Sie 36 Monate sorglos fahren. Der maßgeschneiderte Rundum-Schutz* bietet echte Sicherheit und besten Service.

Die häufigsten Fragen zum Thema

Wie kann ich den Vertrag abschließen?

Erkundigen Sie sich zunächst nach den notwendigen Infos bei der Personalabteilung Ihres Arbeitgebers. Wählen Sie dann Ihr Wunschbike bei uns aus oder lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Mit Ihnen zusammen füllen wir anschließend schnell und einfach den Antrag aus – und leiten ihn an die Personalabteilung Ihres Arbeitgebers weiter. Sie brauchen nun nur noch den Vertragsprozess abzuwarten, bevor Sie sich Ihr Bike abholen können.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können sich die Kosten für das Dienstrad teilen, sie können sie aber auch jeweils selbst finanzieren. Übernimmt der Angestellte die Kosten, wird ein Teil seines Bruttogehaltes für die monatliche Ratenzahlung oder die Leasinggebühr abgezweigt. Damit wandelt der Arbeitnehmer diese kleine Menge seines Entgeltes in eine Sachleistung um. Werden die Anschaffungskosten vom Arbeitgeber übernommen, ist die Ersparnis für den Mitarbeiter natürlich ungemein größer. Hier bekommt der Angestellte das Dienstrad gewissermaßen zum Nulltarif.

Was passiert, wenn etwas kaputt geht?

Dank des z.B. bei EURORAD integrierten Rumdum-Schutzes fährt die Sicherheit immer mit. Jede Art von Schäden, Verschleißrepartur und Diebstahl sind komplett abgedeckt. Was bleibt, ist die pure Lust am Radfahren.

Kann ich das Bike danach behalten?

Über den Überlassungsvertrag verpflichten Sie sich als Arbeitnehmer dazu, das Dienstrad nach der Leasinglaufzeit der Leasinggesellschaft zurückzugeben.

Aber: Die Leasinggeber beabsichtigen zum Ende der Laufzeit ein Angebot zum Kauf des Rades zu machen. Dieses Kaufangebot kann nicht verbindlich in den Vertrag aufgenommen werden, weil dies den Bestimmungen der Leasingerlasse der Finanzverwaltung widerspricht.

Unsere Leasing Anbieter

Als 100%iges Tochterunternehmen der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG (ZEG) entwickelt die
EURORAD Deutschland GmbH neue Geschäftsfelder für innovative und nachhaltige
Mobilitätslösungen.
Den Alltag innovativ mitzugestalten und dadurch die Mobilität in der Zukunft effizienter,
umweltfreundlicher und letztlich für alle erschwinglich zu machen ist die Mission des Unternehmens.

Logo Jobrad

Das Freiburger Unternehmen JobRad setzt sich seit 2008 dafür ein mehr Menschen aufs Fahrrad zu bringen. JobRad ist einer der Wegbereiter für das Dienstrad.

Logo Businessbike

Hinter BusinessBike steht der Finanzdienstleister Regonova GmbH, mit Sitz an Neustadt an der Aisch.
BusinessBike macht Fahrrad-Leasing maximal einfach. Für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbständige und selbstverständlich auch für Fachhändler.

Die Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG hat ihren Sitz im südniedersächsischen Uslar und im hessischen Vellmar. Seit der Gründung im Jahr 2015 bis heute arbeitet die Firma mit bundesweit über 5.000 Fahrrad-Fachhändler und mehr als 30.000 Unternehmen zusammen.

Lease a Bike ist eine Marke der Bike Mobility Services GmbH. BMS bietet seit 2015 in enger Zusammenarbeit mit dem Fahrrad-Fachhandel Servicelösungen im Mobilitätsbereich an. Dazu gehört vor allem das Dienstradleasing-Konzept „Lease a Bike“.
Für Lease a Bike ist Radfahren mehr als nur eine Art der Fortbewegung. Es ist eine Art, das Leben in vollen Zügen zu genießen und Gutes zu tun. Gutes für Ihre Gesundheit. Gutes für Ihren Geldbeutel. Gutes für die Welt.

Die Mission von Rad im Dienst ist es Angestellten des Öffentlichen Dienstes das Dienstradleasing mit einer einfachen Umsetzung für die Dienststellen zu ermöglichen.

Seit 2012 richtet sich Company Bike als Vermittler für das Dienstradleasing an Konzerne und große Mittelständler.

Als markenneutrale mittelständische Leasinggesellschaft bietet Kazenmaier seit 2018 das Dienstradleasing an. Das Unternehmen steht seit Jahrzehnten für (neue) Mobilität, Kompetenz, Zuverlässigkeit und höchsten Servicegrad.

Die Deutsche Dienstrad ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Die Mission des Unternehmens ist es jedem Mitarbeiter in Deutschland einen erschwinglichen und einfachen Zugang zur zukunftsorientierten, klimaneutralen Mobilität zu ermöglichen.

Die Geschichte der AMS beginnt mit der Idee der Autoteilung. Inzwischen bietet die AMS Gruppe u.a. das Dienstradleasing an. Das Angebot richtet sich an mittlere bis große Unternehmen sowie Konzerne.

Die WÜRTH LEASING. bietet mit über zehn Standorten mittelständischen Unternehmen maßgeschneiderte Finanzierungslösungen durch Leasing oder Mietkauf an.

AVP Gesellschaft für Autovermietung mbH & Co. KG

Ihr Leasingpartner ist noch nicht dabei?

Kein Problem, sprechen Sie uns an!

Gerne treten wir mit Ihrem Anbieter in Kontakt und erweitern für Sie unser Angebot.

Wir beraten Sie gerne welches Bike zu Ihren und Ihren Anforderungen passt - und können Ihnen attraktive Leasing-Konditionen vermitteln.

WILLNER Fahrradzentrum GmbH

Friedrichshofener Str. 1e, 85049 Ingolstadt

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 09:30 - 19:00 Uhr
Samstag: 09:30 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten - Werkstatt

Mo. - Fr.: 09:30 - 19:00 Uhr
Samstag: 09:30 - 18:00 Uhr